Hauptversammlung 2008

 

SC Hulftegg - Vorstand wieder komplett

Der SC Hulftegg hielt seine 65. HV am vergangenen Samstagabend im Pöschtli im Dreien ab. Die neue Präsidentin konnte über ein erfolgreiches Jahr berichten und bei der jährlichen Sportlerwertung können sich die älteren Aktiven klar durchsetzen.

Erste HV für die Präsidentin

Elisabeth Schönenberger leitete ihre erste Hauptversammlung zügig und kompetent. Im Jahresrückblick kam sie auf die verschiedenen Clubanlässe zu sprechen.  Die beiden Grossanlässe – die Mühlrüter Fasnachtsparty und die Hulftegg-Stafette – waren auch im 2008 in allen Teilen ein Erfolg. Ein Skiweekend, ein Biketechnik-Kurs, der Chlausabend, das Tischfussballturnier und eine Schneeschuhtour bildeten nebst den internen Sportanlässen das Programm des Sportclubs. Die Wertung Sportler des Jahres umfasst Skirennen, Langlauf, Geländelauf, 5-Kampf, Velorennen und einen Orientierungslauf. Bei den Damen wurde diese Wertung von Hanni Widmer vor Elisabeth van Caenegem und Franziska Widmer gewonnen. Bei den Herren siegte Christoph Widmer, Andreas Widmer und Peter Wohlgensinger belegen Rang 2 und 3. 

Danebst nahmen verschiedene Mitglieder des Clubs an nationalen und regionalen Wettkämpfen teil und erzielten sehr gute Resultate. Die Präsidentin gratulierte Liliane Huwyler, Tobias Hollenstein, Viktor Brändle, den Stafettenmannschaften des Clubs und dem Hornschlitten-Team für ihre Erfolge an verschiedenen Wettkämpfen. Im Speziellen erwähnte die Präsidentin aber auch die Durchführung der Biketour im Schwarzwald und die Tour von  12 Mitgliedern auf den Stelvio-Pass. Ein Wermutstropfen im Club ist lediglich der Teilnehmerrückgang bei den internen Sportwettkämpfen.

Mit Stolz präsentierte der Vorstand hingegen die Jahresrechnung. Dank den erfolgreichen Vereinsanlässen befindet sich der Club in einer guten finanziellen Situation. Verschiedene Vereinsmitglieder möchten deshalb, dass der Club die Aktivitäten seiner Mitglieder stärker unterstützt. Mit der Ersatzwahlen für die zurücktretenden Peter Wohlgensinger und Paul Kamer und der Besetzung eines vakanten Sitzes ist der Vorstand nun wieder komplett. Nadia Widmer, Simon Widmer und Michael Hollenstein ergänzen die Führungscrew neu.

Intensives Jahresprogramm

Die traditionellen Clubanlässe – deren 12 an der Zahl - werden im neuen Vereinsjahr wieder durchgeführt. Die Fasnachtsparty steht als grösster gesellschaftlicher Anlass im Mittelpunkt, weitere Optimierungen sind geplant. Traditionsgemäss nimmt der Sportclub auch wieder am Fasnachtsumzug in Mosnang teil. Im August wird der Club dann seinen Jahresausflug in Form eines Bikewochenendes durchführen. Der Vorstand sicherte zu, ein Programm für alle Bedürfnisse zusammenzustellen. Max Brand als grosser Förderer des Hornschlittensportes wird im Februar für die Clubmitglieder eine Reise an die EM ins Südtirol organisieren.  Regelmässig treffen sich die Aktiven während des Winterhalbjahres jeweils am Freitagabend in Mühlrüti zu ihrer Turn- und Trainingsstunde.

Der Sportclub Hulftegg bietet seinen 99 Mitgliedern auch im neuen Jahr wieder ein attraktives Programm an. Ziel ist es aber auch, dass der Verein weiterhin  einen wichtigen Teil an das gesellschaftliche Leben in Mühlrüti beitragen kann.